Der Mensch muss im Vordergrund stehen!

Mao Zedong

Wie im letzten Beitrag berichtet, haben wir am Parndorfer Dorffest einen Informationsstand betrieben. Neben der Werbung für unser Anliegen, war es auch eine gute Gelegenheit mit den ParndorferInnen zu sprechen. Eine Meinung ist mir besonders in Erinnerung geblieben: "Der Mensch muss im Vordergrund stehen!"
Diese Aussage hat mich zum Nachdenken angeregt. In der Tat stehen dem Naturschutz oft ökonomische, private oder einfach nur Gründe der Bequemlichkeit im Wege. Oft werden Tiere, Pflanzen als unnütz, schädlich oder gar als entbehrlich angesehen. Doch gibt es unnütze oder entbehrliche Tiere? Angeregt durch diesen Gedanken habe ich das Netz durchsucht und einige interessante Geschichten gefunden. Da zur Zeit in China die olympischen Spiele stattfinden, habe ich mich für eine Begebenheit aus diesem Land entschieden.

Lesen Sie mehr...

Das Erwachen! Erste Fotos!

ziesel
Die Ziesel sind erwacht! In unserem Naturschutzgebiet herrscht bereits hektisches treiben. Es wird fleissig gegraben und Frühjahrsputz betrieben. Vielen Dank an Livia Mutsch und Robert Maszl für diese Information! Weil wir schon beim Graben sind. Betrübt musste ich bei meiner letzten Begehung feststellen, dass bei einigen Ziesellöchern Hunde nachgegraben haben. Liebe Hundehalter, wenn sie schon ihre Hunde im Naturschutzgebiet laufen lassen (obwohl das eigentlich verboten ist), lassen sie sie bitte nicht graben. Wenn die Jungen da sind, achten sie bitte doppelt auf ihren Hund. Die Jungtiere sind sehr verspielt und wie alle "Kleinkinder" sehr neugierig und fallen Hunden leicht zum Opfer. Klicken Sie auf lesen Sie mehr um die ersten Fotos der Parndorfer Ziesel zu sehen!
Lesen Sie mehr...